Quarterly Update Juni

News aus dem Produktmanagement

e-mergency Alarmserver: Deine Notfall-App ist auch ein Alarmserver! Unsere etablierte Notfall-App haben wir zur Cloud-Alarmierungslösung e-mergency Alarmserver weiterentwickelt. Nebst der zielgruppen- und standortspezifischen Alarmierung bietet der Alarmserver Anbindungsmöglichkeiten an zahlreiche Drittsysteme (Brandmeldeanlagen, Gebäudeleitsysteme, Durchsageanlagen u.v.m.).

Kriseninhalte: Nebst Notfallszenarien kannst du neu auch beliebige Krisenszenarien erfassen und auf einer separaten Seite in der App darstellen lassen.

Parallelruf: Ein Parallelruf löst einen Anruf an das gesamte Krisenteam aus. Die erste Person, die den Anruf entgegennimmt, ist mit dem Anrufenden verbunden. Übrigens: Weitere Informationen zu unseren Zusatzmodulen findest du hier.

Dynamische Sichtbarkeit von Krisenteams: Neu definierst du selbst, wer welche Krisenteams in der App sehen soll. Im Webcockpit kannst du die Sichtbarkeit von Krisenteams anpassen.

Melde dich bei uns, falls du diese Funktionalitäten in deiner Notfall-App erweitern möchtest!

 

Features in der Entwicklung / Roadmap

Standortabhängige Inhalte: Ab diesem Sommer können in der App pro Standort unterschiedliche Inhalte und Handlungsanweisungen angezeigt werden. Auf diese Weise kannst du die Notfall-App noch individueller auf dein internes Sicherheitskonzept abstimmen.

Rollenspezifische Inhalte: Deine Krisenstabsmitglieder sollen andere Inhalte in der App sehen wie deine Mitarbeitenden? Mittels rollenspezifischer Sichtbarkeit wird dies bald möglich sein.

Vereinfachte Inhaltsbearbeitung: Die Inhaltsbearbeitung im Webcockpit wird sich in den kommenden Monaten stark vereinfachen, sodass du eigene Inhalte noch müheloser abbilden kannst.

Geolokalisierung: Ab Sommer 2021 wird es möglich sein, deine Mitarbeitenden automatisiert via Geolokalisierung einem Standort zuweisen und die standortspezifische Notfallorganisation in der App einblenden zu lassen.

Bei Interesse an einem neuen Feature melde dich bitte per Mail bei uns. Wir halten dich auf
dem Laufenden über die Implementierung.

 

Ökosystem & Servicelandschaft

Zusammenarbeit mit Partnern: In den vergangenen Monaten haben wir uns mit dem Aufbau eines Ökosystems im Notfall- und Krisenmanagement befasst. Die Idee dahinter ist, unseren Kunden einen ganzheitlichen Mehrwert zum Thema Sicherheit zu liefern. Hierfür arbeiten wir mit Partnerfirmen aus unterschiedlichen Bereichen zusammen.

Produktbegleitende Dienstleistungen: Gemeinsam mit unseren Partnern bieten wir mit unserer Servicelandschaft umfassende Dienstleistungen im Notfall- und Krisenmanagement. Von fachlicher Unterstützung, Kommunikations-Workshops hin zu Ernstfallübungen unterstützen wir dich bei der reibungslosen Implementierung und Nutzung der Notfall-App und dem Alarmserver. Bei Bedarf für Unterstützung findest du hier weitere Informationen. Inhaltliche Erweiterungen der Notfall-App

Rhythmus für Herzdruckmassage: Nebst der bestehenden Bildanleitung gibt nun zusätzlich ein Audiofile in der App das Tempo für die Thoraxkompression vor. Überrascht dich das Tempo auch?

Neue Szenarien: Wie du als Ersthelfer im Falle eines Herzinfarkts oder eines Hirnschlags reagieren solltest, kannst du neu in der Notfall-App als Standardszenario hinzufügen.

Hausarzt-Suche: Bei leichten Verletzungen kannst du den nächstgelegenen Hausarzt direkt aus der Notfall App heraus ausfindig machen und kontaktieren.

Auf Wunsch implementieren wir diese inhaltlichen Erweiterungen für dich.

nach oben